Blue Flower

... doch der Segen kommt von oben

Am 16. und am 17. Juni 2017 machte sich der ganze Vorstand  des Fördervereins "Mutter-Anna-Kirche Sanktanna e.V." auf den Weg nach Sanktanna, um mit den Sanktannaer Gläubigen und allen an der Renovierung des Kirchendaches der Mutter-Anna-Kirche Sanktanna Beteiligten einen Dankgottesdienst zu feiern. Bereits in den ersten Stunden der Fahrt zitierte Fördervereinsvorsitzender Herbert Hellstern Friedrich Schillers "Das Lied von der Glocke": "Festgemauert in der Erden steht die Form aus Lehm gebrannt ...soll das Werk den Meister loben; doch der Segen kommt von oben". In diesem Bewusstsein und in freudiger Erwartung trugen uns die Kilometer Richtung alte Heimat.

Den gesamten Bericht anlässlich dieser Reise des Vorstandes des Fördervereins, erschienen in der Banater Post, können sie hier nachlesen.

Predigt zum Dankgottesdienst

Wir kennen alle den Spruch: "Nicht einmal der Tod ist umsonst, er kostet das Leben." Die Kosten-Nutzen-Rechnungen bestimmen unser Leben.

Mit diesem Satz begann Pfarrer Hell seine Predigt zum Dankgottedienst, zur Fertigstellung der Dacharbeiten an der Mutter Anna Kirche.

Die ganze Predigt zur Ansicht können sie hier nachlesen

Fürbitten  beim Dankgottesdienst anlässlich der Dachsanierung der Mutter-Anna-Kirche in Sanktanna am 18.06.2017

 

 

 

 

 

 

 Übersetzung der Mitteilung in die Deutsche Sprache

2017-03-12-Mitteilung-des-Stadtpfarrer-nach-dem-Sonntagsgottesdienst

Draga D-le Kerner, dragi santaneni din Germania,

 

Cu ocazia inceperii lucrarilor de renovare, schimbare a acoperisului Bisericii Romano-Catolice din Santana, care va avea loc Marti, 14. Martie. 2017 vrem sa va informam si pe voi despre situatia actuala in care ne aflam. Astazi la liturghia solemna duminicala am facut acelasi lucru cu credinciosii nostri din Santana in biserica.

Pe aceasta cale la inceput am vrut sa va si multumesc tuturora acelora care va-ti implicat intr-un fel sau altul in acest proiect: institutiilor locale, firmelor private, credinciosilor nostri dar bineinteles si voua santanenilor din Germania, care tot ai nostri sunteti, deoarece fara efortul vostru nu am fi putut realiza ceea ce vrem sa facem acum.

 Bilanzbrief Januar 2017

 Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,

Das Gründungsjahr unseres Fördervereins ist Vergangenheit. Wir möchten dies zum Anlass nehmen, Bilanz zu ziehen und Ausblick zu halten, wie es im Jahr 2017 weitergeht.

Unser Verein zählt einschließlich Familienmitgliedschaften 87 Mitglieder. 60 Sanktannaerinnen und Sanktanner in Deutschland und 27 in Sanktanna haben ihren Beitritt zum Förderverein erklärt. Ein solch großes persönliches Engagement freut uns sehr. Es zeigt, wie sehr die Heimat Banat und Sanktanna heute noch vielen Ausgewanderten ein Herzensanliegen ist. Für die Mitglieder in Sanktanna ist es ihre Mutter-Anna-Kirche, mit der sie sich so eindrucksvoll identifizieren. Allen für Ihr Engagement ein herzliches Dankeschön.